Posts

Zwei Frauen bei Unfall verletzt

Bild
  Dornum. Zwei Frauen sind nach Polizeiangaben bei einem Verkehrsunfall in Dornum leicht verletzt worden. Wie die Beamten mitteilen, stießen am Dienstag gegen 11.30 Uhr eine Fußgängerin und eine Pedelec-Fahrerin auf dem Erlenweg zusammen. Laut der Mitteilung überquerte nach ersten Erkenntnissen eine 57 Jahre alte Frau  zu Fuß die Fahrbahn. Eine 66-jährige Pedelec-Fahrerin konnte offenbar nicht mehr ausweichen und erfasste sie. Beide Frauen wurden leicht verletzt. Ein Unfall auf dem Erlenweg in Dornum beschäftigt die Polizei. Foto: Pixabay

Reaktion auf UEFA: Regenbogenfahne weht am Mittwoch in Dornum

Bild
  Dornum. Vor dem Fußball-Europameisterschaftsspiel zwischen Deutschland und Ungarn am Mittwoch wollen der Landkreis Aurich und die Gemeinden im Kreisgebiet mit dem Hissen der Regenbogenfahne gemeinsam ein Zeichen gegen Homophobie setzen.Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung des Landkreises und des hiesigen Städte- und Gemeindebundes hervor. Wie Bürgermeister Michael Hook auf Anfrag von Dornum Aktuell mitteilt, wird sich auch die Gemeinde Dornum an der Aktion beteiligen. Die Regenbogenfahne gilt als Symbol der LSBTIQ-Bewegung Foto: Pixabay   Konkreter Anlass ist laut Landkreis ein von der UEFA gegenüber der Stadt München ausgesprochenes Verbot, die dortige Allianz Arena in Regenbogen-Farben leuchten zu lassen, um so gegen ein umstrittenes Gesetz zu protestieren, das vom ungarischen Parlament verabschiedet worden ist. Darin würden die Informationsrechte im Hinblick auf Homosexualität und Transgeschlechtlichkeit erschwert. Die UEFA hatte dem Vorhaben der Stadt München eine A

Feueralarm im Seniorenheim

Bild
  Dornum. Einen Feueralarm  hat es am Mittwochmorgen in einem Pflege- und Seniorenheim in Dornum gegeben. Gegen 8.15 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage der Einrichtung aus. Kurz darauf fuhren Mitglieder der Feuerwehr Dornum zum Ort des Geschehens. Dort stellte sich aber glücklicherweise heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Wie der Dornumer Ortsbrandmeister Dennis Schoolmann auf Anfrage sagte, wurde offenbar beim Öffnen eines Wäschetrockners ein Rauchmelder in der Wäscherei der Einrichtung ausgelöst. Nach wenigen Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken. Künftig keine Neuigkeiten auf Dornum Aktuell mehr verpassen:  Hier geht es zum neuen Newsletter

Feuerwehr vor Umbruch

Bild
  Dornum. Die Feuerwehr der Gemeinde Dornum steht vor Veränderungen. Diese sind am Dienstag Thema im Feuerwehr- und Sicherheitsausschuss. Geplant ist unter anderem eine Aufteilung in drei Löschzüge. Das geht aus den Sitzungsunterlagen hervor, die die Gemeinde in ihrem Bürgerinformationssystem veröffentlicht hat. Ziel ist demnach der Erhalt aller fünf Dornumer Ortsfeuerwehren an ihren bisherigen Standorten. Helfen soll dabei ein Konzept, das Gemeindebrandmeister Thorsten Siebels in Absprache mit den Führungskräften der Ortsfeuerwehren ausgearbeitet hat. Ebenfalls geplant ist die Anschaffung neuer Fahrzeuge. Für die Ortsfeuerwehr Dornum wird zuvor allerdings schon eine Übergangslösung notwendig. Siebels' Konzept sieht die Aufteilung der Gemeindefeuerwehr Dornum in drei Löschzüge vor. Dem Löschzug Ost sollen demnach die Ortsfeuerwehren Westerbur und Roggenstede angehören. Den Löschzug West bilden die Ortsfeuerwehren Nesse und Neßmersiel. Die Ortsfeuerwehr Dornum als größte Ortsfeuerw

Rohr repariert: Freibad wieder geöffnet

Bild
Dornumersiel. Das Freibad am Strand in Dornumersiel ist wieder geöffnet. Wegen Corona und eines Rohrbruchs startete die Saison später als sonst. Seit Samstag kann aber geplantscht und geschwommen werden. Allerdings gilt im Bad ein strenges Hygienekonzept. Der Badespaß kann starten. Symbolfoto: Pixabay So wurden beispielsweise die Öffnungszeiten angepasst. Einlass ist dort dienstags bis sonntags um 10 Uhr. Dann kann bis 13 Uhr gebadet werden, bevor die Einrichtung für zwei Stunden zur Reinigung geschlossen wird. Von 15 Uhr bis 18 Uhr ist dann erneut Badezeit. Maximal 200 Badegäste dürfen sich gleichzeitig im Bad aufhalten.  Tickets gibt es im Eingangsbereich des Freibads. Die Ticketausgabe erfolgt ausschließlich am selben Tag. An einer elektronischen Schranke wird die aktuelle Zahl der Badegäste angezeigt.   Die Vorlage einer Corona-Testbescheinigung ist laut Mitteilung auf der Internetseite der Touristik GmbH nicht erforderlich. Verpflichtend ist dagegen die Nutzung eines Mund-Nasens

Wie es mit der Hafenstraße in Dornumersiel weitergeht

Bild
  Dornumersiel. Auf der Hafenstraße in Dornumersiel reiht sich auf einigen Abschnitten ein Schlagloch an das nächste. Vor allem der Frost des vergangenen Winters hat dem Fahrbahnbelag massiv zugesetzt. Arbeiter hatten in der Folge die gravierendsten Schäten notdürftig behoben. Dennoch ist klar: An einer Sanierung führt kein Weg vorbei. Wie es in dieser Angelegenheit weitergeht, ist Thema in der Sitzung des Dornumer Bauausschusses am Dienstag. Für Anlieger könnte der Ausbau der Straße teuer werden. Tiefe Schlaglöcher säumen die Hafenstraße. Foto: Holger Janssen Dass eine Sanierung erforderlich ist, ist auch im Dornumer Rathaus unstreitig. Deshalb habe die Verwaltung das Projekt in das Bauprogramm für 2020 aufgenommen. Mit Blick auf die Situation nach dem ersten Lockdown habe der Rat aber einstimmig beschlossen, die Sanierung auf 2021 zu verschieben. Die Baukosten dafür worden so auch im Haushalt eingeplant. "Aufgrund eines Antrages der FBI/CDU-Gruppe wurden die Umsetzungsplanungen

Veranstaltungskoordinator: Die Suche geht weiter

Bild
  Dornum. Die Gemeinde Dornum steht nach wie vor ohne Veranstaltungskoordinator da. Wie es auf Anfrage aus dem Rathaus heißt, hat sich bislang kein geeigneter Bewerber gefunden. Die Anforderungen sind vergleichsweise hoch.  Besetzt werden soll die Stelle in einer Kooperation zwischen Gemeinde, Gewerbeverein und Touristik GmbH. Geplant ist eine Anstellung auf sogenannter 450-Euro-Basis. Gesucht werden Bewerber, mit sowohl handwerklichen, als auch kaufmännischen Fähigkeiten. Eines von beiden habe bei den bisherigen Bewerbern nicht überzeugt, so Bürgermeister Michael Hook (parteilos). Oder die Personen hätten nicht " während des gesamten erforderlichen Zeitraumes des Hauptevents, dem Dornumer Weihnachtsmarkt, inklusive Vor- und Nachbereitung zur Verfügung" gestanden. Das sei jedoch zwingende Voraussetzung für die Einstellung. In der Vergangenheit war immer wieder zu hören, dass sich die Verantwortlichen ein Zweiergespann wünschen: einen Kaufmann und einen Handwerker. Allerdings